SPD-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf wählt neuen Vorstand

02.04.2019 | Am Montag, den 1. April 2019, hat die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung von Charlottenburg-Wilmersdorf bei ihrer turnusmäßigen Vorstandswahl einen neuen Vorstand gewählt.

Neuer Fraktionsvorsitzender ist Alexander Sempf, der dem Fraktionsvorstand bisher schon als Beisitzer angehörte. Der 33-jährige ist seit 2016 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung und zudem Sprecher für Bürgerdienste, Wirtschaft und Ordnung.

Er folgt Constanze Röder, die nicht noch einmal kandidiert hatte. Sie wird ihr Engagement weiterhin für die Fraktion als Sprecherin für Haushalt, Personal, Wirtschaftsförderung Informationstechnologie und Gender Mainstreaming sowie als Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses fortsetzen.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Dr. Claudia Buß und Lothar Saßen gewählt. Den Vorstand komplettieren die beiden Beisitzer Wolfgang Tillinger und Dr. Christiane Timper.

Der neue Fraktionsvorsitzende Alexander Sempf erklärte anlässlich seiner Wahl: "Ich freue mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen und die mit der Wahl verbundenen neuen Aufgaben in der Fraktion."

Er dankte seiner Vorgängerin Constanze Röder für ihren Einsatz in den letzten Jahren und betonte: "Wir werden unsere erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortführen und uns als stärkste Kraft in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf weiter mit größtem Einsatz für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger unseres Bezirks einsetzen."